Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Dekanate > Berlin 

Herzlich willkommen beim Evangelischen Militärdekanat Berlin

Berlin, 01.08.2015, Militärseelsorge.

Dekanatsteam

Dekanatsteam (Quelle: Militärseelsorge)Größere Abbildung anzeigen

Zum Bereich des Evangelischen Militärdekanats Berlin gehören die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und die Bundeshauptstadt Berlin. Das Dekanat pflegt die Partnerschaft mit der polnischen Evangelischen Militärseelsorge und betreut die deutschen Soldaten in den polnischen Standorten Szczecin und Bydgosch.

Der Betreuungsbereich des Dekanats umfasst derzeit 16 Dienststellen der Evangelischen Militärseelsorge.

Das Dekanat Berlin hat als Ansprechpartner fünf evangelische Landeskirchen:

Evangelische Landeskirche Anhalts

Evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Evangelische-Lutherische Kirche in Norddeutschland

Evangelische-Lutherische Landeskirche Sachsens

Das Dekanat Berlin ist Mitglied in der internationalen Nagelkreuzgemeinschaft (siehe WEITERE INFORMATIONEN).


Der Dienstsitz des Dekanats Berlin befindet sich in Berlin-Kladow, in der Blücher-Kaserne.

Die Kaserne war von 1935 - 45 Fernmeldeschule der Luftwaffe der Wehrmacht, kurzfristig besetzt durch die Rote Armee, dann, ab 1945 bis 1992 durch britische Streitkräfte genutzt (Montgomery Barracks). Die Bundeswehr übernahm die Liegenschaft 1993 und gab ihm dem Namen Blücher-Kaserne. Anfangs war dort das Jägerbattailon 1 stationiert. Seit 2003 ist hier das Lazarettregiment 31 untergebracht, welches seit Juli 2015 in Sanitätsregiment 1 Führungsbereich Berlin umbenannt wurde. Die Blücher-Kaserne hat eine Gesamtfläche von ca. 44,5 ha.

Kladow ist der südlichste Ortsteil des Berliner Bezirks Spandau. Der Name wird vom slawischen Wort ‚kloda‘ (=Baumstamm) hergeleitet. Der Ortsteil Kladow wird im Norden vom Ortsteil Gatow, im Osten und Südosten von der Havel und im Westen und Südwesten vom Land Brandenburg begrenzt. Dort liegen die Nachbardörfer Potsdam-Sacrow und Groß Glienicke.

Mit rund 14.000 Einwohnern gehört Kladow zu den Teilen Berlins, die ihren dörflichen Charakter erhalten haben. Nahe dem Ortskern liegt die Uferpromenade, der die unbewohnte Insel Imchen vorgelagert ist.

Auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow, dessen Gelände heute vollständig im Ortsteil Kladow liegt, befindet sich unter anderem das Luftwaffenmuseum der Bundeswehr (Am Flugplatz Gatow 33). Hier werden viele Exponate aus den Beständen der Bundeswehr und der NVA (zum Beispiel Tornado, Phantom, Starfighter, MIG) gezeigt.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 02.06.17 | Autor: Sven-Jensen Buck


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.dienstst.dekanate.erfurt