Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Pfarrämter > Nordholz 

Herzlich willkommen beim Evangelischen Militärpfarramt Nordholz

Andachtsraum des Evangelischen Militärpfarramts Nordholz

Andachtsraum (Quelle: Militärseelsorge)

Das Team des Evangelischen Militärpfarramts am Marinefliegerstützpunkt Nordholz freut sich auf die persönliche Begegnung und das Gespräch mit Ihnen!

Wir haben ein offenes Ohr für Sie und für das, was Sie mit uns besprechen möchten. Schauen Sie einfach bei uns herein oder verabreden Sie einen Termin. In unserer „Messe“ ist bei einer Tasse Kaffee oder Tee immer ein Platz für Sie frei. Wir haben Zeit und Raum für Einzelgespräche über Gott und die Welt, bei persönlichen Problemen in der Familie und am Arbeitsplatz, bei einem Trauerfall oder für die Vorbereitung einer kirchlichen Hochzeit, Taufe oder Konfirmation.

Darüber hinaus findet man uns nicht nur in den Räumen des Gebäudes 2a auf dem Stützpunkt. Wenn Sie es wünschen, besuchen wir Sie bzw. Ihre Familie gerne auch zu Hause. Wir sind überall dort dabei, wo sich eine Gemeinde aus Soldatinnen und Soldaten zusammenfindet:

  • bei Manövern auf See
  • auf Übungsfahrten
  • bei internationalen Einsätzen.

Grundsätzlich sind wir für alle Soldatinnen und Soldaten, zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familienangehörige ansprechbar. Dienstgrade, Konfession, Religionszugehörigkeit und Weltanschauung spielen für uns dabei keine Rolle. Alles, was Sie mit uns besprechen, steht unter dem Schutz des Beichtgeheimnisses und der seelsorgerlichen Verschwiegenheit. Weil die evangelische Militärseelsorge nicht in die militärische Hierarchie eingebunden ist, können wir, wenn Sie es wünschen, ohne jeden Dienstweg direkt mit jedem sprechen.

Das gute ökumenische Miteinander mit der katholischen Militärseelsorge ist uns sehr wichtig. Wir arbeiten Tür an Tür. Auch mit dem psychosozialen Netzwerk arbeiten wir eng zusammen. Dabei können wir sicher nicht alle Probleme lösen, aber im gemeinsamen Gespräch nach guten Lösungsmöglichkeiten suchen und Sie beraten und begleiten.

Neben den Gesprächen und der seelsorgerlichen Begleitung umfasst unser Angebot

  • Standortgottesdienste, in der Regel einmal im Monat mittwochs um 9 Uhr in der Unteroffiziersmesse; die Gottesdienste werden regelmäßig über Aushänge und Durchsagen bekannt gemacht. Am Heiligen Abend um 15 Uhr feiern wir einen „Waldgottesdienst“, in dem auch ein Krippenspiel aufgeführt wird.
  • Rüstzeiten, in denen wir ein Stück Leben miteinander teilen und bei denen über die Themen gesprochen wird, die Sie interessieren; dabei steht aber nicht nur die inhaltliche Arbeit im Vordergrund, sondern genauso zwangloses Miteinander sowie Spiel und Spaß in der Familie.
  • Kinderbibeltage in den Herbstferien
  • und das, was Sie an Ideen für unsere Arbeit mitbringen.

Jeder Soldat, jede Soldatin hat zudem Anspruch auf Lebenskundlichen Unterricht (LKU) mit aktuellen Fragen, die das Leben und angemessenes Handeln als Bürgerin und Bürger in unserer Gesellschaft und als Soldatin und Soldat beinhalten. Auf Ihre Themenwünsche gehen wir sehr gerne ein. Wichtig ist uns, was bei Ihnen gerade dran ist. Bitte sprechen Sie uns an.

Militärpfarrer Frank Leßmann-Pfeifer
Pfarrhelfer Horst Bock


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 29.09.17


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.dienstst.standort.nordholz