Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Gottesdienst 

Gottesdienste – Zeit zur Besinnung

Gottesdienst

Gottesdienst

Einmal im Monat werden Sie zum Standortgottesdienst eingeladen. Entweder in geeigneten Räumen innerhalb der militärischen Anlagen oder in Kirchen, die Sie von Ihrer Kaserne aus gut erreichen können. Hier versammeln Sie sich mit Ihren Kameraden zum gemeinsamen Beten, Singen und zur Feier des Abendmahls, um Gott zu danken, ihn zu bitten und zu loben und sich seiner Nähe zu vergewissen.

Haben Sie nicht Lust, bei der Gestaltung des Gottesdienstes mitzuwirken? Vielleicht spielen Sie ein Musikinstrument oder möchten gerne eine Lesung vortragen. Fragen Sie doch einmal Ihre Militärgeistliche oder Ihren Militärgeistlichen.

Bei Übungen und Manövern oder bei Auslandseinsätzen wird der „Feldgottesdienst“ in freier Natur gefeiert. Unter einem schlichten Holzkreuz, das Soldaten aufrichten.

Und bei besonderen Anlässen feiern die evangelischen und katholischen Soldaten zusammen ökumenische Wortgottesdienste.

Jede Soldatin und jeder Soldat erhalten das Evangelische Gesang- und Gebetbuch für Soldaten. Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist freiwillig, es wird dafür Dienstbefreiung erteilt.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 15.03.17


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.seelsorg.gottesdi