Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Seelsorge > Deutscher Evangelischer Kirchentag > DEKT 2017 

Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg

Berlin, 05.07.2016, Militärseelsorge.
Die Evangelische Militärseelsorge beteiligt sich am 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg

Logo des Kirchentags 2017

Logo des Kirchentags 2017 (Quelle: Kirchentag)

Du siehst mich

Unter diesem Motto aus dem 1. Buch Mose 16, 13 wird der Deutsche Evangelische Kirchentag 2017 stehen, der vom 24.-28. Mai in Berlin und Wittenberg stattfindet. Der Satz stammt von einer Art Leihmutter, die für die Ehefrau des Clanchefs das Kind austragen soll. Es kommt zu Spannungen zwischen den beiden Frauen, was zur Entlassung und dem sozialen Absturz der „Leihmutter“ führt – aber damit eben nicht endet. Gott spricht sie an und sagt ihr zu, dass er sich um sie, ihr Kind und ihre Zukunft kümmert. Sie vertraut ihm und antwortet: „Du siehst mich.“

Gebraucht – aber nicht wirklich geliebt; in einer wichtigen Funktion – und doch verachtet, schließlich ausgestoßen, aber doch von Gott besonders beachtet und begleitet – so begegnet uns Hagar, die Hauptperson in der Geschichte.

Soldatinnen und Soldaten erleben es manchmal, dass Teile der Gesellschaft möglichst wenig mit ihnen zu tun haben wollen; da tut es gut zu wissen und darauf vertrauen zu können, dass Gott uns sieht. Zugleich stellt sich die Frage: Wie gehen wir mit Ausgrenzung und fehlender Anerkennung um? Wie nehmen wir selbst Menschen wahr, die am Rande stehen? Nehmen wir wahr, dass Gott sie ansieht und ganz besonders begleitet?

Es gibt ganz sicher noch viele andere Möglichkeiten, dieses Kirchentagsmotto zu betrachten. Wir als Mitarbeitende und Freunde der Evangelischen Militärseelsorge haben jede und jeder seinen ganz besonderen persönlichen Blick auf dieses Thema, aber sicher gibt es auch ganz viele Dinge, die wir gemeinsam sehen, die uns unter diesem Thema miteinander verbinden und die wir in den großen Kirchentag einbringen können.

Gerne laden wir Sie dazu ein, am Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 teilzunehmen, und auch dazu, im Rahmen der Evangelischen Militärseelsorge auf dem Kirchentag in Berlin und Wittenberg mitzuarbeiten!

Sie wollen den Kirchentag 2017 besuchen im Rahmen einer Rüstzeit?
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie beim Evangelischen Militärpfarramt Fritzlar.


Adressen:

Evangelisches Kirchenamt
für die Bundeswehr
Referat II
Jebensstraße 3
10623 Berlin
Tel.: 030 310181-125
Fax: 030 310181-142
FspNBw: 90-8208
E-Mail:
http://www.EKA.militaerseelsorge.bundeswehr.de

Anmeldung und weitere Informationen unter: 030 310181-125 (Frau Schuck) oder 035389 86-1750 (Herr Feder).

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 28.05.17 | Autor: Veronika Drews-Galle


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.seelsorg.kirchentag.dekt_2017