Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Service > Fragen an ... 

Fragen an ...

JS fragt – die Militärseelsorge antwortet. Jeden Monat stellt die Evangelische Zeitung für junge Soldaten Fragen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Militärseelsorge. Diese geben Antworten zu besonderen Erlebnissen, Träumen, Fehler und dem Glauben.


  • Annette Dux

    Sieben Fragen an Annette Dux
    Die Evangelische Militärpfarrerin aus Penzing gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Februar 2010) stellt sieben Fragen an Militärpfarrerin Annette Dux, Leiterin des Evangelischen Militärpfarramts Penzing. Sie schildert ein Erlebnis bei der Evangelischen Militärseelsorge, welches sie nie vergessen wird, lobt drei Bücher, nennt beeindruckende Soldaten, verrät den Film ihres Lebens und eine Versuchung, beschreibt, welche religiöse Frage für sie ungeklärt ist und gibt Einblick in ihren Traum vom Glück.


  • Ulrich Kronenberg

    Sieben Fragen an Ulrich Kronenberg
    Der Evangelische Militärpfarrer aus Speyer gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Januar 2010) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Ulrich Kronenberg, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Speyer. Er schildert ein Erlebnis bei der Evangelischen Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, nennt das Lied seines Lebens, erklärt, warum man am Sonntag in die Kirche gehen sollte und mit wem er gernen einen Abend verbringen würde, verrät einen Wunsch sowie seinen größten Fehler und beschreibt, was er ganz sicher weiß.


  • Malte Koopmann

    Sieben Fragen an Malte Koopmann
    Der Evangelische Militärpfarrer aus Schönewalde gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Dezember 2009) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Malte Koopmann, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Schönewalde. Er schildert ein Erlebnis bei der Evangelischen Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, beschreibt die beste Party seines Lebens, erklärt, warum man am Sonntag in die Kirche gehen sollte, sinniert über Freunde, nennt seinen größten Helden, gibt einen Tipp für junge Menschen, die Soldat werden möchten und verrät seinen Traum vom Glück.


  • Reinhard Überrück

    Sieben Fragen an Reinhard Überrück
    Der Evangelische Militärpfarrer aus Unna gibt Auskunft

    JS (Ausgabe November 2009) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Reinhard Überrück, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Unna. Er schildert ein Erlebnis bei der Evangelischen Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, sagt, warum er gerne ein Mann ist, nennt den Film seines Lebens, erklärt, warum man als Soldat unbedingt beim Militärpfarrer vorbeischauen sollte, beschreibt seinen größten Fehler, verrät, was er machen würde, wenn er noch einmal sechzehn wäre und verdeutlicht, was er ganz sicher weiß.


  • Dagmar Coers

    Sieben Fragen an Dagmar Coers
    Der Pfarrhelferin aus Seedorf gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Oktober 2009) stellt sieben Fragen an Dagmar Coers, Pfarrhelferin beim Evangelischen Militärpfarramt Seedorf. Sie schildert ein Erlebnis bei der Evangelischen Militärseelsorge, welches sie nie vergessen wird, sagt, mit wem sie gerne einen Abend verbringen würde, erklärt, warum ein Soldat unbedingt beim Militärpfarrer vorbeischauen sollte, beschreibt einen schönen Moment in der Kirche, nennt ihren Lieblingsfilm und verrät, was sie unbedingt noch tun möchte in ihrem Leben.


  • André Klink

    Sieben Fragen an André Klink
    Der Mitarbeiter der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) gibt Auskunft

    JS (Ausgabe September 2009) stellt sieben Fragen an André Klink, Mitarbeiter der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS). Er schildert ein Erlebnis bei der EAS, welches er nie vergessen wird, sagt, welche Abende ihm am liebsten sind und was er unbedingt noch machen muss, spricht über Fehler und seinen Traum vom Glück, nennt den Film seines Lebens und erklärt, was er Jesus gerne fragen würde.


  • Sven-Jensen Buck

    Sieben Fragen an Sven-Jensen Buck
    Der Mitarbeiter im EKA gibt Auskunft

    JS (Ausgabe August 2009) stellt sieben Fragen an Sven-Jensen Buck, Mitarbeiter im Evangelischen Kirchenamt für die Bundeswehr (EKA). Er schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, spricht über Partys und Helden, sagt, was ein junger Mensch unbedingt gelesen haben sollte, gibt einen Tipp für diejenigen, die Soldat werden wollen, nennt seinen Lebenswunsch und erklärt, warum er gerne ein Mann ist.


  • Thorsten Jessen

    Sieben Fragen an Thorsten Jessen
    Der Militärpfarrer aus Lahnstein gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Juli 2009) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Thorsten Jessen, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Lahnstein. Er schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, sagt, mit wem er einen Abend verbringen möchte, spricht über Auslandseinsatz und einsame Inseln, geht auf eine ungeklärte religiöse Frage ein und nennt seine größte Heldin.


  • Christian Finkenstein

    Sieben Fragen an Christian Finkenstein
    Der Militärpfarrer aus Laage gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Juni 2009) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Christian Finkenstein, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Laage. Er schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, hat einen Tipp für junge Menschen, die Soldat werden wollen, spricht über Fehler und Tugenden, nennt Bücher, die man gelesen haben sollte und sagt, was er ganz sicher weiß.


  • Sonja Matheis

    Sieben Fragen an Sonja Matheis
    Die Pfarrhelferin aus Meßstetten gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Mai 2009) stellt sieben Fragen an Sonja Matheis, Pfarrhelferin beim Evangelischen Militärpfarramt Meßstetten. Sie schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches sie nie vergessen wird, spricht über einsame Inseln und Wünsche, übt Selbstkritik, sagt, was sie tun würde, wenn sie Verteidigungsministerin wäre und erklärt, warum man als Soldat unbedingt mal beim Militärpfarramt verweilen sollte.


  • Peter Steuermann

    Sieben Fragen an Peter Steuermann
    Der Büroleiter des Haushalts Evangelische Seelsorge in der Bundeswehr gibt Auskunft

    JS (Ausgabe April 2009) stellt sieben Fragen an Peter Steuermann, Büroleiter des Haushalts Evangelische Seelsorge in der Bundeswehr. Er schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, lobt die Tagungsstätten, spricht über Wünsche, Jesus, eine einsame Insel und seinem Laster.


  • Andreas Callsen

    Sieben Fragen an Andreas Callsen
    Der Pfarrhelfer aus Washington gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Februar 2009) stellt sieben Fragen an Andreas Callsen, Pfarrhelfer beim Deutschen Evangelischen Militärpfarramt USA I (Washington). Er schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, erklärt, warum man als Soldat unbedingt mal bei der Militärseelsorge vorbeischauen sollte, spricht über persönliche Gegenstände, die Bibel sowie über das, was er in seinem Leben unbedingt noch einmal tun muss und nennt seinen Traum vom Glück.


  • Dirk Voos

    Sieben Fragen an Dirk Voos
    Der Militärpfarrer von Köln-Wahn gibt Auskunft

    JS (Ausgabe Januar 2009) stellt sieben Fragen an Militärdekan Dirk Voos, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Köln II. Er schildert ein Erlebnis bei der Militärseelsorge, welches er nie vergessen wird, erklärt, warum man als Soldat unbedingt mal beim Militärseelsorger vorbeischauen sollte, spricht über Einsatz, einsame Inseln, Jesus sowie Helmut Schmidt und nennt seinen Traum vom Glück.


  • Friederike Gretzky

    Sieben Fragen an Friederike Gretzky
    JS löchert - diesmal die Pfarrerin z. A. aus Fürstenfeldbruck

    JS (Ausgabe Dezember 2008) stellt sieben Fragen an Pfarrerin z. A. Friederike Gretzky vom Evangelischen Militärpfarramt Fürstenfeldbruck. Sie schildert ihr schönstes Erlebnis bei der Militärseelsorge, hat einen Tipp für junge Menschen, die Soldat werden wollen, spricht über Auslandseinsatz, einsame Inseln und "lustige Kirchenmomente", empfiehlt die Bibel und nennt ihren Traum vom Glück.


  • Alexander Liermann

    Sieben Fragen an Alexander Liermann
    JS löchert - diesmal den Militärpfarrer Mainz

    JS (Ausgabe November 2008) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Alexander Liermann, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Mainz. Er schildert sein schönstes Erlebnis bei der Militärseelsorge, hat einen Tipp für junge Menschen, die Soldat werden wollen, spricht über Auslandseinsatz, einsame Inseln und "heilige Orte", empfiehlt die Bibel und nennt seinen Traum vom Glück.


  • Janet Vogelsang

    Sieben Fragen an Janet Vogelsang
    Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    JS (Ausgabe Oktober 2008) stellt sieben Fragen an Janet Vogelsang, Leiterin der Kantine im Hauptsitz der Evangelischen Seelsorge in der Bundeswehr in Berlin.


  • Militärdekan Reinhard Gorski

    Sieben Fragen an Reinhard Gorski - Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    JS (Ausgabe September 2008) stellt sieben Fragen an Militärdekan Reinhard Gorski, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Aachen I.


  • Uwe Becker

    Sieben Fragen an Uwe Becker
    Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    JS (Ausgabe August 2008) stellt sieben Fragen an Militärpfarrer Uwe Becker, Leiter des Evangelischen Militärpfarramts Donaueschingen in Immendingen


  • Beatrix Kurth

    Sieben Fragen an Beatrix Kurth
    Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    Die Zeitschrift "JS" (Ausgabe Juli 2008) stellt sieben Fragen an Militärpfarrerin Beatrix Kurth, Leiterin des Evangelischen Militärpfarramts Bremerhaven


  • Silvia Krope, hier als Helferin auf der Gesamtkonferenz Evangelischer Militärgeistlicher 2008 in Potsdam

    Sieben Fragen an Silvia Krope
    Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    JS (Ausgabe Juni 2008) stellt sieben Fragen an Silvia Krope, Pfarrhelferin beim Evangelischen Militärpfarramt Berlin


  • Christian Fischer

    Sieben Fragen an Christian Fischer
    Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    JS (Ausgabe Mai 2008) stellt sieben Fragen an Christian Fischer, bis vor kurzem noch Pfarrhelfer in Holloman (USA), jetzt beim Evangelischen Militärpfarramt Idar-Oberstein.


  • Lotti Cattarius

    Sieben Fragen an Lotti Cattarius
    Helden, Glück und Fehler - JS will es wissen

    JS (Ausgabe April 2008) stellt sieben Fragen an Lotti Cattarius. Sie ist Mitarbeiterin im Evangelischen Kirchenamt für die Bundeswehr.


  • Friedrich Rieke

    Elf Fragen an...
    ...Friedrich Rieke

    JS (Ausgabe März 2008) stellt elf Fragen an Militärpfarrer Friedrich Rieke. Er ist der Deutsche Evangelische Militärgeistliche Fort Bliss/USA.


  • Jürgen Walter

    Elf Fragen an ... Jürgen Walter

    JS stellt elf Fragen an Militärdekan Jürgen Walter. Er ist Persönlicher Referent des Evangelischen Militärbischofs.


  • Bernd Zinn

    Elf Fragen an...
    ...Bernd Zinn

    JS stellt elf Fragen an Bernd Zinn. Er ist Büroleiter beim Evangelischen Militärdekanat Erfurt (mit vorläufigem Dienstsitz Berlin).


  • Detlef Utech

    Elf Fragen an...
    ...Detlef Utech

    JS stellt elf Fragen an Detlef Utech. Er ist Pfarrhelfer beim Evangelischen Militärpfarramt Torgelow.


  • Armin Wenzel

    Elf Fragen an...
    ...Armin Wenzel

    JS stellt elf Fragen an Militärdekan Armin Wenzel. Er leitet das Evangelische Militärdekanat Kiel(bis 30.06.2007 "Der Evangelische Leitende Militärdekan Kiel").


  • Friedemann Schmidt

    Elf Fragen an...
    ...Friedemann Schmidt

    JS stellt elf Fragen an Friedemann Schmidt. Er leitet das Evangelische Militärpfarramt Büchel (bis 30.06.2007 "Der Evangelische Standortpfarrer Büchel").


  • Carola Wagner

    Elf Fragen an...
    ...Carola Wagner

    JS stellt elf Fragen an Carola Wagner. Sie leitet das Evangelische Militärpfarramt Untermeitingen (bis 30.06.2007 "Evangelische Standortpfarrerin Lechfeld").


  • Kurt Höpfner an seinem bisherigen Arbeitsplatz

    Elf Fragen an...
    ...Kurt Höpfner

    JS fragt – die Militärseelsorge antwortet. Elf Fragen stellen wir diesmal an Kurt Höpfner, bis Mitte Juni Sachbearbeiter beim EKA.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.03.16 | Autor: 


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.service.fragen