Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Service > Nachrichtenübersicht 

Nachrichten aus der Evangelischen Militärseelsorge


  • Leereintrag

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste »


  • Außenminister Sigmar Gabriel

    Tiefes Wissen um Schuld, Vergebung und Versöhnung

    Berlin, 22.05.2017
    Der Ort war treffend gewählt: Im Weltsaal des Auswärtigen Amtes rief der Bundesminister des Auswärtigen über 100 internationale Religionsvertreter und Religionsvertreterinnen zusammen sowie weitere etwa 200 Kirchenvertreter.


  • Kunstinstallation zum Thema Flucht

    #Friedenswege in Wittenberg

    Wittenberg, 20.05.2017
    Mitgliedsorganisationen der Evangelischen Friedensarbeit starteten im Rahmen der Weltausstellung Reformation in Lutherstadt Wittenberg das Café #Friedenswege. Es ist Teil des Themenbereiches „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ und lädt bis zum 10. September zum Pausieren und zu Gesprächen ein.


  • Waldspaziergänge sind für viele Menschen der Höhepunkt eines Aufenthaltes in Zinnowitz

    Luftwaffensoldaten für den Schreibtisch fit gemacht

    Zinnowitz, 18.05.2017
    Eine Rüstzeit des Evangelischen Militärpfarramts Laage zeigte Soldaten des taktischen Luftwaffengeschwaders 73 "S" aus Laage und der Flugabwehrraketengruppe 24 aus Bad Sülze Möglichkeiten auf, wie mit einfachen Mitteln typischen "Bürokrankheiten" entgegengewirkt werden kann.


  • Die Teilnehmer auf einen Blick

    Welche Rolle spiele ich eigentlich?

    Pappenheim, 15.05.2017
    Treusorgender Familienvater, feuriger Liebhaber, tapferer Soldat? Brave Hausfrau, umsichtige Mitarbeiterin, verantwortungsvolle Chefin? Wir leben in wechselnden Rollen. Dem spürten die 35 Teilnehmer der Familienrüstzeit in Pappenheim auf spielerische Weise nach.


  • Abendstimmung am See

    „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“

    Langenargen, 14.05.2017
    Strahlender Sonnenschein, kombiniert mit blauem Wasser und einem bunten Programm rund um das Thema „Apfel“ - das erwartete knapp 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Familienrüstzeit des Evangelischen Militärpfarramts München im Mai 2017 in Langenargen am Bodensee.


  • Militärbischof Sigurd Rink erteilt in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche den Segen

    "Ich sehe was, was du nicht siehst"

    Berlin, 13.05.2017
    In der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche predigte Militärbischof Rink zu einer Kantate von Johann Sebastian Bach. Gerade bei den gegenwärtigen Vorgängen in der Bundeswehr sei es mutig, an einer Überzeugung trotz Anfechtung und Zweifel festzuhalten, so der Bischof.


  • Militärbischof Sigurd Rink während seiner Predigt

    „Manchmal wird unten mehr getan als oben“

    Wismar, 12.05.2017
    Pfarrhelferinnen und Pfarrhelfer organisieren die Pfarrämter und sind als „seelische Ersthelfer“ unentbehrlich. Militärbischof Rink besuchte ihren Lehrgang in Wismar.

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 10.05.17


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.service.nachrichten