Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Service > Nachrichtenübersicht 

Nachrichten aus der Evangelischen Militärseelsorge

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste »


  • Grüne Knöpfe als Geschenk

    „Erntedank in der Wüste“

    Gao/Mali, 07.10.2018
    Sonntagmorgen, 07. Oktober, Feldlager Camp Castor. Die Sonne brennt bereits vom Himmel herunter. In diesen Tagen wird es in der Sahelzone Malis immer über 40 Grad heiß. Ein bunt geschmückter Altar begrüßt die Gottesdienstteilnehmer unter dem Baum in der Role 1, dem Sanitätsbereich des Lagers.


  • Soldaten spenden Schild für die Martinskirche

    Gao tauscht aus

    Gao/Mali, 03.10.2018
    „Mach‘s gut!“ „Wir sehen uns.“ „Schön, dass wir uns kennen gelernt haben.“ „Kommt gut Heim.“ „Bleibt behütet.“ „Wir bleiben in Kontakt.“ – Ein Händeschütteln, eine Umarmung, vielleicht auch eine Träne und die Heimkehrer steigen in das gepanzerte Fahrzeug.


  • Leitender Militärdekan Jakobus, Brigadegeneral Klaffus, Militärdekan Adomat

    Im Zeichen des Nagelkreuzes

    Masar-i Scharif/Afghanistan, 01.10.2018
    Am Sonntag, den 23. September 2018, wurde der Gottesdienstgemeinde Masar-i Scharif unter der Leitung von Militärdekan Otto Adomat ein Nagelkreuz als Zeichen des Friedens und der Versöhnung übergeben.


  • Roger Mielke

    Seelsorger am Zentrum Innere Führung

    Koblenz, 01.10.2018
    Ab Oktober 2018 leitet Pfarrer Dr. Roger Mielke das Evangelische Militärpfarramt Koblenz III am Zentrum Innere Führung der Bundeswehr.


  • Eingang Camp Castor

    „Lyoner gegen Heimweh“

    Gao/Mali, 30.09.2018
    Über vier Monate hatte die Militärseelsorge das „Lyonertreffen mit Maggi“ für die Soldaten im Camp Gao angeboten. Ob in der „Castor Bar“, im Arbeitsbereich der Unterstützungskompanie oder im Zelt der „Martinskirche“. Für die Soldaten aus dem Saarland war es wie ein Stück Heimat im Wüstensand.


  • Die Militärpfarrer Markus Linde und Sylwester Walocha während des Gottesdienstes

    Der höchste Feiertag

    Feldafing, 27.09.2018
    Ende September 2018 beging die Schule für IT der Bundeswehr ihren höchsten Feiertag. Wie in jedem Jahr wurde der Gabrielstag begangen. Der Erzengel Gabriel gilt seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts als Schutzheiliger der Fernmelder. So begann der Tag mit einem Appell mit anschließendem Feldgottesdienst.


  • Geistliche aus der niederländischen und deutschen evangelischen Militärseelsorge

    Militärgeistliche saßen „lekker” zusammen

    Aachen, 26.09.2018
    Deutsche und niederländische Militärgeistliche trafen sich im September 2018 in Aachen

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 28.08.18


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.service.nachrichten