Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Pfarrämter > Rostock 

Herzlich willkommen beim Evangelischen Militärpfarramt Rostock

Kirchenglocke Standort Rostock-Warnemünde
Kirchenglocke Rostock-Warnemünde (Quelle: Archiv EKA)Größere Abbildung anzeigen

In der Hanse-Kaserne mitten in Rostock ist unsere Dienststelle beheimatet. Das Gebäude 24 / „Pritzwalk“ bietet uns gute Möglichkeiten zu arbeiten und Menschen zu empfangen.
Wir sind zuständig für die militärischen und zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundeswehr in der Hanse-Kaserne, und stehen ihnen sowie ihren Familienangehörigen als Ansprechpartner zur Verfügung.
Der zweite Auftrag ist der des Beauftragten für die evangelischen Militärseelsorgedienststellen im Bereich der Marine.

Zeit zum Gespräch

Wir haben Zeit für Sie

  • zum Gespräch, wenn Sie einen Gesprächspartner für Sorgen und Nöte suchen.
  • zum Gespräch über Gott und die Welt.

Zusammen mit dem Sanitätsdienst und dem Sozialdienst Rostock können wir zwar innerhalb des "Psycho-Sozialen Netzwerks" (PSN) nicht alle Probleme lösen, aber sicherlich im gemeinsamen Gespräch gute Lösungsmöglichkeiten suchen und Sie begleiten.

Wir als die Angehörigen der Militärseelsorge verstehen uns als "Brückenbauer".
Dabei geht es nicht allein um die Brücke zwischen Gott und Mensch, sondern auch um das Verhältnis der Menschen zueinander.

Zeit für Gottesdienst

Standortgottesdienst feiern wir einmal im Monat um 8.30 Uhr in der MarineMesseRostock.
Nach dem Gottesdienst gibt’s den Kirchencocktail.

Zusätzlich feiern wir einmal im Monat am jeweils letzten Mittwoch um 14.30 Uhr im Andachtsraum auf der Hohen Düne (Lehrsaalgebäude) Gottesdienst

Die genauen Termine werden durch Standortmitteilung u.a. bekannt gegeben.
Einzelheiten für beide Gottesdienste erfragen Sie gerne telefonisch.

Zeit für Unterricht und Rüstzeiten

Neben seelsorgerlichem Gespräch und Gottesdiensten ist der Lebenskundliche Unterricht ein weiterer Schwerpunkt der Militärseelsorge.
Eben nicht Dienstkunde, sondern Befähigung zum Leben in seiner Ganzheitlichkeit, auch und besonders in seiner ethischen Dimension.
Die Werte, das Gewissen, der Charakter, und die Verantwortung für das eigene Leben von Bundeswehrangehörigen - kurz: Beiträge zur Lebensorientierung werden im Lebenskundlichen Unterricht aufgegriffen und besprochen.
Die freiwillige Teilnahme ist hier, wie bei allen anderen Veranstaltungen Voraussetzung für das persönliche Gespräch zwischen Soldaten und ihrem Militärpfarrer.

Zeit haben ...

Unsere Dienststelle besteht aus einem Pfarrer und einem Pfarrhelfer.
Pfarrhelfer üben eine wichtige Funktion aus. Sie haben eine fundierte diakonische Ausbildung und können neben der Verwaltung der Dienststelle wertvolle Unterstützung bei allen Aufgaben leisten. Auch für sie gilt der Auftrag der Militärseelsorge, allen Soldaten und ihren Angehörigen ein vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.01.19


http://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.dienstst.standort.rostock