Startseite Militärseelsorge

Sie sind hier: Startseite > Service > Nachrichtenübersicht 

Nachrichten aus der Evangelischen Militärseelsorge

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste »


  • Militärgeneraldekan Matthias Heimer, Militärdekan Thomas Balzk und Leitende Militärdekanin Petra Reitz (von links) im Camp Castor in Gao, Mali

    Jeden Tag überleben

    Gao, 03.09.2019
    Leitende Militärgeistliche aus Deutschland besuchen die Bundeswehrangehörigen im Camp Castor in Gao, Mali.


  • Der Denkort Bunker Valentin - ein bleibendes Zeugnis von Zwangsarbeit und Leid

    Ethische Bildung - kein leichter Weg in die deutsche Geschichte

    Bremen-Farge, 02.09.2019
    Lebenskundlicher Unterricht - das ist Ethik-Unterricht für Soldatinnen und Soldaten. Unterrichtende sind die Militärpfarrer und Militärpfarrerinnen. In der Regel findet der Unterricht in den Kasernen statt. Doch bei manchen Themen bietet sich auch eine Exkursion an. Zum Beispiel zum Denkort Bunker Valentin in Bremen-Farge.


  • (Pastor Kai Kleina, Pfarrer Johannes Richter, Pfarrer Peter Frommann und Pfarrer Reinhold Kötter (von links)

    Vier Pfarrämter mit neuer Leitung

    Berlin, 02.09.2019
    Zum Monatsbeginn übernahmen Kai Kleina, Johannes Richter, Peter Frommann und Reinhold Kötter ihre Aufgaben als Leiter der evangelischen Militärpfarrämter in Wilhelmshaven III, Erfurt, Büchel und Idar-Oberstein.


  • Militärbischof Sigurd Rink

    Deutschland mit Ausrichtung auf Frieden ein starkes Land

    Berlin, 30.08.2019
    Zum 80. Jahrestag des Beginns des 2. Weltkrieges bezeichnete Militärbischof Sigurd Rink den Angriffskrieg der Deutschen als gewissenlos. Er erinnerte an das Leid der Menschen jener Jahre und an die Folgen, die bis heute andauerten, und betonte, dass Militärgeistliche sich im Lebenskundlichen Unterricht entschieden für die christliche Freiheit des Gewissens und für Gewaltverzicht einsetzten.


  • Menschen sitzen auf Bänken und feiern einen Gottesdienst

    Abschied von Militärpfarrer Alexander Liermann

    28.08.2019
    Mit einem Feldgottesdienst in der Mainzer Kurmainz-Kaserne verabschiedete sich Militärpfarrer Alexander Liermann aus der Militärseelsorge. Zwölf Jahre war er am Standort im Einsatz, seelsorglich zuständig für rund 800 Soldaten im Rhein-Main-Gebiet.


  • Andacht unterm Birkenkreuz in Garlstedt

    Bratwurst-Andacht mit Werbeblock

    Garlstedt, 27.08.2019
    Die ökumenische Bratwurst-Andacht der Militärseelsorge am Standort Garlstedt wurde durch einen Werbeblock unterbrochen. Gibt es eine Alternative zu teuren Angeboten, den Lebenssinn zu finden? Musikalisch wurde der Standortgottesdienst von "Just Chor Fun" begleitet.


  • Abendandacht in der untergehenden Sonne am Strand

    Spuren im Sand – Wege zum Glück

    Zinnowitz, 26.08.2019
    „Menschen, die einen Sinn, ein Ziel in ihrem Leben erkennen, leben glücklicher und können belastende Situationen besser verarbeiten“ – so lehrt die Psychologie den „sense of coherence“. Gleichzeitig ist festzustellen, dass Menschen, die im Glauben stehen, leichter einen Sinn für ihr Leben finden.

Trefferseiten  | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | nächste »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 04.03.2019


https://www.eka.militaerseelsorge.bundeswehr.de/portal/poc/eka?uri=ci%3Abw.milseels_eka.service.nachrichten